eMasterclass Workshop "Steintherapie 2022 – URS und Laserlithotripsie"

Klinikum rechts der Isar München, 30. März 2022

Am 30.03.2022 hat die Ausstrahlung des ersten eMasterclass Workshop „Steintherapie 2022 – URS und Laserlithotripsie" live aus dem Klinikum rechts der Isar in München stattgefunden.

Als wissenschaftliche Leitung führten der geschäftsführende Oberarzt Dr. med. Michael Straub und der Direktor der Klinik für Urologie in Heilbronn, Prof. Dr. med. Jens Rassweiler durch den Tag.

Der Zuschauer hatte die Möglichkeit auf einen digitalen und interaktiven Workshop, welcher einen tiefgreifenden Einblick in die Möglichkeiten der modernen Ureterorenoskopie und Laserlithotripsie bot. Abgerundet wurde das Ganze durch einen Vortrag von Herrn Dr. Straub zum Thema „Die Evolution der Steintherapie – Wie technische Innovationen die Steintherapie maßgeblich beeinflussen.“

Erstmals wurde im Rahmen einer Live-Operation das neue Einweg-Ureterorenoskop RIWO D-URS vorgestellt.

OP-Tutorials

Live OP 1: Standard URS mit Holmium Laser

Dr. Straub / Prof. Rassweiler

Live OP 2: RIWO D-URS mit Thulium Fiber Laser

Dr. Straub / Prof. Rassweiler

Vorträge

Die Evolution der Steintherapie

Wie technische Innovationen die Steintherapie maßgeblich beeinflussen

Q&A Diskussion

                                       Einwegendoskope                                                

Unsere Referenten

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Die Urologische Universitätsklinik am Klinikum rechts der Isar bietet eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau, operative Exzellenz und persönliche Beratung. Das Spektrum der medizinischen Leistungen umfasst das gesamte Gebiet der Urologie und Kinderurologie, inklusive aller operativen, ablativen und rekonstruktiven Eingriffe vom Kleinkind bis ins hohe Alter. Daneben bietet die Urologische Universitätsklinik am Klinikum rechts der Isar alle diagnostischen und konservativen Verfahren des urologischen Fachbereichs inklusive Chemotherapie urologischer Malignome in engster Kooperation mit den benachbarten Fachdisziplinen der Onkologie, Strahlentherapie, Gynäkologie, Kinderheilkunde und Endokrinologie an.

Die klinische Forschung, translationale Forschung und Grundlagenforschung hat den der Technischen Universität München angemessen hohen Stellenwert in Klinik und Lehre. Die Klinik bieten dadurch modernste Behandlungskonzepte auf dem neusten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis und Zugang zu den innovativsten Behandlungsformen und Medikamenten.

Einer der besonderen Schwerpunkte der Klinik ist seit vielen Jahren die innovative Endourologie und Harnsteintherapie.

Das neue RIWO D-URS

  • Erster eMasterclass Workshop mit dem neuen Einweg-Ureterorenoskop "RIWO D-URS" von Richard Wolf
  • Die 3-Kanal-Lösung: Gleichzeitiges Arbeiten mit Steinfangkörbchen und Laserfaser bei kontinuierlicher Rückspülung
  • Sowohl Harnleiter- und Nierensteine können therapiert werden
  • Kombination aus semi-rigidem Schaft und flexibler distaler Spitze
  • Brillante Tiefenschärfe durch CMOS-Sensor-Technologie
  • Einzigartig konzipierter Handgriff erlaubt ein völlig neues Handling
  • Direkte Übertragung der Handbewegung auf die flexible distale Spitze
  • Reduzierte Beanspruchung der Muskulatur durch entspannte, ergonomische Arbeitshaltung während des Eingriffs

 

Hinweis: RIWO D-URS ist zurzeit nur in Deutschland, Österreich und in den USA verfügbar

Möchten Sie das RIWO D-URS im Rahmen einer Probestellung live erleben?

Persönliche Informationen
Was können wir für Sie tun?
* Pflichtfeld
Sie haben Fragen?Wir sind für Sie da!
Academy "Prima Vista"