Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung von richard-wolf.com stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.    Mehr Informationen

Medical Device Software- & DevOps Engineer (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Umsetzung und Pflege der Tool-Infrastruktur für die Realisierung unserer Software für Medizinprodukte 
  • Entwicklung und Betrieb eines flexiblen Systems für Continous Integration/Delivery (CI/CD) über den Software Entwicklungs- und Lebenszyklus 
  • Regelmäßige Entwicklung der Toolchains für C/C++ Buildsysteme von Software Systemen u.a. im Bereich Embedded Systems
  • Verwaltung und Pflege des Software Configuration Management Systems (SCM) sowie das Bereitstellen der wesentlich unterstützenden Prozesse und Werkzeuge 
  • Als KEY-User dieser Softwaresysteme sind Sie Teil unserer agilen Entwicklungsteams und stellen deren effiziente Anwendung als Mentor und Coach sicher
  • Weiterentwicklung der Systeme mittels neuer Tools und Programmierung von Scripts sichert die hohe Effizienz und Qualität dieser Software-Entwicklungsinfrastruktur 
  • Die Validierung von diesen Softwaresystemen sowie von eingesetzter Fremdsoftware für die Entwicklung stellt eine Ihrer Aufgaben dar 

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene, mindestens 4-jährige Hochschulausbildung (z.B. Master) im Bereich Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • 3-jährige Berufserfahrung in der Entwicklung von Medizinprodukten und Software, besonders für Lösungen auf Embedded Systemen
  • Starke Eigenmotivation für Softwareentwicklung im Open Source Umfeld von Linux
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in der Applikationsentwicklung unter Linux auf Desktop und Embedded Systemen
  • Sehr vertraut mit automatisierten Build- und Integrationssystemen (Jenkins, Bamboo, etc.) für Native- und Cross-Build Umgebungen
  • Tägliche Erfahrung im Einsatz von Quellcodeverwaltung (GIT/GITLab, Bitbucket, SVN, etc.)
  • Breite Erfahrung in Automated Software Unit Testing
  • Erfahrung in Validierung von Software und Softwaresystemen (Computer System Validation) benötigt
  • Sicher im Umgang mit Hard- und Software Virtualisierung (Docker, vSphere, Fusion, etc.)
  • Verständnis typischer interner Prozesse des QMS für Medizinproduktehersteller
  • Arbeitserfahrungen in ISO13485, IEC62304, ISO14971, ISO9001 und IEC 60601-1
  • Kenntnisse von 21CFR820 und GMP wären von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke sowie eine strukturierte Arbeitsweise

 

Kennziffer:  W19MDR10

 

Planen Sie mit uns eine erfolgreiche Zukunft!

Ihre Bewerbung – einfacher als Sie denken! 

 

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei (max. 6 MB) per E-Mail zu.

Aufgrund unserer IT-Sicherheitsrichtlinien können wir nur Bewerbungen im PDF-Format berücksichtigen!

Jetzt bewerben

Sie haben Fragen?Wir sind für Sie da!
Personalabteilung / Human Resources