Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung von richard-wolf.com stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.    Mehr Informationen

COXARTIS

Hit the point!

Für viele Gelenke, wie zum Beispiel das Knie- und Schultergelenk, gehört die Arthroskopie seit Jahren zu den orthopädischen Standard-Operationen. Das Hüftgelenk ist aufgrund der umgebenden Muskulatur im Gegensatz zum Knie und Schultergelenk jedoch wesentlich schwieriger zugängig.

In den vergangenen Jahren haben einige Ärzte die Hüftgelenks-Arthroskopie verfeinert und Techniken entwickelt, mit denen eine zunehmende Zahl von Hüftgelenkspathologien arthroskopisch behandelt werden können. 

 

Häufige Indikationen für eine Hüft-Arthroskopie sind freie Gelenkkörper, Impingement, Knorpelschäden, Erkrankung der Gelenkschleimhaut (Synovitis) sowie Läsionen des Labrums.

Die Hüft-Arthroskopie ist ein Verfahren, bei dem sowohl der Gelenkspalt zwischen Oberschenkelkopf und Hüftpfanne (zentrales Kompartiment) als auch der übrige Gelenkraum (peripheres Kompartiment) untersucht werden können.

Prospekt

 

 

Das System im Überblick

  • PANOVIEW-Optiken und Arthrolution-Trokarhülsen - exakt angepasst für die Anforderungen der Hüft-Arthroskopie
  • Alle Indikationen der Hüft-Arthroskopie können behandelt werden
  • Modular aufgebautes Zielgerät für einfache Portalanlage
  • Farblich gekennzeichnetes "One-Step"-Dilatations-System in unterschiedlichen Durchmessern
  • Speziell längenangepasste Stanzen mit unterschiedlichen Biegungen und Abwinklungen verfügbar
  • Mikrofraktor PULSEShifter - Kraftfluss wird nahezu vollständig entlang des distal abgewinkelten Schaftes (45°) gelenkt

Instrumentarium optimiert für die Hüftarthroskopie

COXARTIS Zielgerät

Mit dem neuen COXARTIS Zielgerät zur Hüft-Arthroskopie werden ausgehend vom primär gelegten Optik-Portal weitere Arbeitsportale sicher, schnell und bei reduzierter Röntgenexposition für Patienten und OP-Team realisiert. Speziell für weniger erfahrene Operateure, die die Technik der Hüft-Arthroskopie erst erlernen oder wenig Routine besitzen, aber auch für Operateure, die nicht regelmäßig Hüftarthroskopien durchführen, stellt das COXARTIS Zielgerät eine große Erleichterung bei der Anlage des Arbeitsportals dar.

Mikrofraktor PULSEShifter

Um der Anatomie des Hüftgelenkes auch bei der Mikrofrakturierung gerecht zu werden, wurde mit dem PULSEShifter ein Instrument entwickelt, das den Schlagimpuls durch eine patentierte Lösung nahezu verlustfrei entlang des distal abgewinkelten Schaftes (45°) in die beweglich gelagerte Spitze des Instrumentes leitet.

  • Schaft und Stößel als Ersatzteile erhältlich
  • Kein elektrisches Antriebsgerät erforderlich
  • Wiederverwendbar
  • Verifizierte, validierte Aufbereitung

Weitere für Sie interessante Produkte:

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!
Ihr Ansprechpartner