Produkte

SecuFix Uterus Manipulator

Sicherheit im neuen Licht

Die Entwicklung patientenschonender, minimal-invasiver Hysterektomie-Techniken und die damit verbundenen guten Ergebnisse, haben dazu geführt, dass die Hysterektomie heute in vielen Fällen laparoskopisch durchgeführt wird.

Der neue SecuFix Uterus Manipulator setzt in Sachen Sicherheit neue Akzente. Die atraumatische Fixation der Gebärmutter durch Ansaugen und die "Colpotransillumination", also die Möglichkeit, der Gewebe-Darstellung durch eine distale, ringförmige Beleuchtung der Portiokappe, sind die bedeutenden neuen Produkt-Merkmale. Sie sind wesentlich für ein optimales Operations-Ergebnis und ermöglichen die Einhaltung onkologischer Kriterien wie z.B. die Vermeidung intraperitonealer Tumorzellverschleppung.

Der SecuFix Manipulator ist modular und besteht nur aus drei Teilen: Uterus Manipulator, Uterussonde und Colpotransilluminator. Die verstellbare Uterussonde ist durch die Längen-Skalierung an unterschiedliche Zervix-Längen bei minimaler zervikaler Dilatation adaptierbar.

  • Atraumatische und sichere Fixation der Gebärmutter durch Vakuum-Ansaugung und Transillumination des Gewebes bei der laparoskopischen Hysterektomie
  • Modularer, dreiteiliger Aufbau
  • Der Manipulator und die Uterussonde sind wiederverwendbar, der Colpotransilluminator ist ein steriles Einmalprodukt
Zurück zur Liste