Produkte

Laryngoskopie-Set nach Remacle

Das Set für den optimalen Zugang - in einem System

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Remacle hat Richard Wolf ein Laryngoskop-Set entwickelt, das dem Anwender für jede Indikation ein optimales Instrumentarium zur Verfügung stellt:

Vier verschiedene Laryngoskope und die dazu passenden mikro-chirurgischen Instrumente in einem System.

Ihre medizinischen Einsatz-Bereiche liegen vornehmlich in der Tumor- und Phonochirurgie. Durch den distal leicht aufgebogenen Schnabel bieten diese Laryngoskope für jede Indikation eine perfekte Sicht. Sie können sowohl mit und ohne Laser-Unterstützung verwendet werden.
Ausgelegt auf eine variable Handhabung, entscheidet der Untersucher selbst, ob die Lichtleitstäbe bzw. die Insufflations- und Absaugrohre im Einsatz innen- oder außenliegend verwendet werden. Perfektes Sichtfeld und ein idealer, individuell einstellbarer Arbeitskanal sind so garantiert.

Operations-Laryngoskop PN

Empfehlenswert für die vordere Kommissur, bei engen Platzverhältnissen und schwierig einzustellenden Kehlköpfen
Nutzlänge 145 mm, Gesamtlänge 170 mm

Operations-Laryngoskop LM
Bevorzugter Einsatz in der Mikro- und Laserchirurgie, Panoramablick auf den Laryngopharynx
Hervorragender Gesamt-Überblick über Hypopharynx und Larynx
Ausgezeichnete Sicht auf Epiglottis, Aryknorpel, hintere Kommissur, Sinus piriformis und die Cricoid-Region
Nutzlänge 125 mm, Gesamtlänge 150 mm

Operations-Laryngoskop BR
Dreieckiger, distaler Querschnitt des Tubusrohres, erstklassige Sicht auf die Glottis sowie die vordere Kommissur
Nutzlänge 155 mm, Gesamtlänge 180 mm

Operations-Laryngoskop nach Kramer
Optimale Sicht auf die komplette Stimmlippe und erleichterte Einstellung der vorderen Kommissur
Nutzlänge 155 mm, Gesamtlänge 180 mm

  • Kombination von Innen- und außenliegenden Lichtleitstäben, sowie Insufflations- und Absaugrohren
  • Ergonomisch geformtes Handstück
  • Extrem leicht
  • Vorteile des innenliegenden Zubehörs:
    Problemloses Auswechseln während des Eingriffes ohne den Tubus neu zu positionieren
  • Vorteile des außenliegenden Zubehörs:
    Größeres Innenlumen und dadurch größeren Manipulations-Spielraum für Instrumente
  • An alle handelsüblichen Haltesysteme für die Laryngoskopie adaptierbar
Zurück zur Liste