Produkte

Instrumentarium zur Ellenbogen-Arthroskopie

Präzision in neuem Maßstab – optimiert für den Ellenbogen

Das Spezial-Set bietet eine praxisgerechte Auswahl an Instrumenten. Der Operateur profitiert von der perfekten Abstimmung aller Komponenten auf die anatomischen Gegebenheiten und die optimale Ausrichtung auf die zu therapierenden Pathologien.
Durch diese Eigenschaften lassen sich Risiken durch Verzögerungen und dadurch begünstigte kritische Schwellungszustände zusätzlich reduzieren.

Räumliche Nähe von Kapsel und neurovaskulären Strukturen sowie die speziellen intraartikulären Dimensionen spiegeln sich in den maßlich optimierten Hilfsinstrumenten. Ideale Voraussetzungen, um auch schwer zugängliche Bereiche sicher erreichen zu können.

Perfekt für die Shuttle-Technik

Das Instrumentarium wurde gemeinsam mit dem renommierten Ellenbogen-Experten Dr. Hollinger, ARCUS Sportklinik Pforzheim, entwickelt und eignet sich insbesondere für die Durchführung der von Dr. Hollinger praktizierten Shuttle-Technik.

  • Die Markierungen an den Zugangsinstrumenten vereinfachen die Orientierung im Gelenk und verbessern das Handling
  • Scharfer, abgeflachter Trokar für erleichterten Zugang und Anlage des posterozentralen Portals
  • Beide Trokarhülsen der Arthrolution-Serie können sowohl zur Aufnahme der Optik sowie als Spülkanüle verwendet werden
  • Die Nutzlänge des Trokars / Optik von 145 mm ermöglicht das "Shutteln" von Hilfsinstrumenten und vereinfacht das Anlegen des anteriomedialen Portals in "Inside-Out-Technik"
  • Dank der handlichen und maßlich optimierten Hilfsinstrumente können auch schwer zugängliche Bereiche therapiert werden

    Optional:

  • Arthroskope in der kurzen Nutzlänge von 77,5 mm - optimal auch für die Anwendung im Sprunggelenk
  • Miniatur-Shaver Handstück "Mikro Stick S1" mit Rotationsmessern und -fräsern im Ø 2 mm bis Ø 4,5 mm für kleine und mittlere Gelenke
Zurück zur Liste