Produkte

PiezoLith 3000Plus

Im Fokus des multimodalen Stone-Managements

Das urologische Stone-Management umfasst zwischenzeitlich eine Vielzahl von Verfahren, in denen sich die extrakorporale Stoßwellen-Lithotripsie als zentrale Behandlung etabliert hat.
Die Kombination mit endo-urologischen Interventionen stellt hierbei besondere Anforderungen an einen multimodalen ESWL-Arbeitsplatz für die Steintherapie.

Das innovative, modulare und mobile PiezoLith 3000Plus-Konzept, mit seiner wegweisenden Bedien-Philosophie erfüllt diesen Anspruch in besonderem Maße.   

Die automatische Patienten-Positionierung des PiezoLith 3000Plus, verbunden mit Alleinstellungs-Merkmalen wie der piezoelektrischen Doppelflächen-Technologie, Dreifachfokus und Dual-Simultan-Realtime-Ortung bilden die Grundlagen für die neue ESWL-Geräte-Generation.

  • Innovative, weltweit einmalige computer- & softwaregestützte In-Bild-Navigation mit Ultraschall- und Röntgenortung
  • Ultraschall- und Röntgen-Live-Bilddarstellung
  • Multipanelfähig und fernbedienbar
  • Ambulante, anästhesie- und sedierungsfreie Behandlungen
  • Neuer, multifunktionaler Behandlungstisch - einfach adaptierbar durch "plug & play"
  • Umschaltbar zwischen Lithotripsie- und Urologie-Modus
  • Drei röntgentransparente CFK-Bereiche für ESWL und Endourologie-Anwendungen
  • Mehrfachbedien- und steuerbar per Handschalter oder per Touch Panels


Duale simultane Echtzeitortung (DSR)

  • Kontinuierliches Inline-Ultraschall-Monitoring ohne Strahlenbelastung und ohne Unterbrechung der Stoßwellen-Therapie möglich


Therapiequelle

  • Piezoelektrische, direktfokussierende Stoßwellen-Technologie
  • weltweit einmalige garantierte Lebensdauer von 5 Millionen Stoßwellen (oder 2 Jahren)
  • Eindringtiefen max. 165 mm zentral / 200 mm distal (-6db)
  • Einzelimpuls, Dauerimpuls von 30 - 360 Stoßwellen pro Minute und EKG-Synchronisation möglich
  • Niedriger Stoßwellen-Geräuschpegel von max. 82dB(A)


Bedieneinheit
 

  • 19"-Touch Panel im Widescreen-Format
Zurück zur Liste