Events

11. Arthroskopiekurs des Handgelenkes

Die Arthroskopie des Handgelenkes stellt ein effektives Verfahren zur Diagnostik dar, dient dem Staging der jeweiligen Erkrankung und ist als minimal-invasives komplikationsarmes therapeutisches Verfahren bei Handgelenks-Erkrankungen unentbehrlich.

Ziel dieses Kurses ist es, die technischen Voraussetzungen aufzuzeigen, die Anatomie des Handgelenkes aufzufrischen und den normalen mit dem pathologischen Befund im Handgelenk zu vergleichen. Uns stehen speziell präparierte Leichen zur Verfügung, an denen einzelne Operations-Verfahren voroperiert und intensiv geübt werden können. Im theoretischen Teil des Kurses werden häufig auftretende Erkrankungen und Verletzungen am Handgelenk durch erfahrene Referenten/-innen, die sich seit Jahren mit der HG-Arthroskopie und Handchirurgie beschäftigen, vorgestellt.

Wir möchten Sie somit herzlich in die aufstrebende und pulsierende Messestadt Leipzig einladen, freuen uns auf eine konstruktive Diskussion und einen erfolgreichen Workshop.

23 freie Plätze

24 insgesamt

Datum:
09.–10.10.2015
Ort:
Institut für Anatomie der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
Liebigstraße 13
04103, Leipzig, Deutschland

Zurück zur Liste