Das Richard Wolf-Team belegt Platz 2 beim CityCup 2017 in Bretten

(Knittlingen, 20. Juli 2017) Insgesamt 48 sportliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Medizintechnik-Unternehmens Richard Wolf aus Knittlingen nahmen am Brettener Stadtlauf, dem CityCup 2017, teil. Mit über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist der Sparkasse Kraichgau CityCup in Bretten ein Stadtlauf, der für jede Altersklasse eine passende Strecke anbietet.

Unter dem Motto „Ein Wolf. Ein Team.“ traten die Richard Wolf-Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Hierarchieebenen und Bereichen am 15. Juli gemeinsam an. Das Wolf-Team beteiligte sich hauptsächlich am 5 km und am 10 km Lauf. Zwei Richard Wolf- Mitarbeiterinnen wagten sich sogar an den 52 km langen Nachtlauf, den in Summe 124 Läufer absolvierten. Das Team „Richard Wolf GmbH“ belegte in der Wertung der Mannschaften mit den meisten Kilometern Platz 2 und erhielt einen Sonderpreis. 

Richard Wolf ist ein mittelständisches Medizintechnik-Unternehmen mit über 1.500 Mitarbeitern sowie weltweit vierzehn Niederlassungen und 130 Auslandsvertretungen. Die Firma entwickelt, produziert und vertreibt eine Vielzahl von Produkten für die Endoskopie und extrakorporale Stoßwellen-Behandlung in der Humanmedizin. Integrierte OP-Systeme runden das Produkt-Portfolio ab.

Pressekontakt:
Richard Wolf GmbH
Pressestelle
Pforzheimer Straße 32
75438 Knittlingen
Tel. +49 7043 35-1102
pressestelle@richard-wolf.com
www.richard-wolf.com