Proktoskopie und Rektoskopie

Die Proktoskopie - Rektoskopie gehört zu den ältesten Endoskopien und ist bedingt durch die oberflächennahe Lage prädestiniert für endoskopische Interventionen. Erkrankungen des Enddarms zählen zu den weit verbreiteten Krankheitsbildern in der heutigen Zeit. Inzidenz und Intensität proktologischer Beschwerden werden wesentlich durch die heutige Lebensweise geprägt.

Die invasiven, endoskopischen Methoden der Proktoskopie und Rektoskopie bieten die Möglichkeiten, proktologische Beschwerden wie Hämorrhoiden, Fissuren aber auch Tumor-Erkrankungen zu diagnostizieren. Die Proktoskopie, ist außerdem das exakte Verfahren zur Feststellung von Hämorrhoidal-Erkrankungen und ermöglicht im Rahmen dieser Untersuchung auch die gleichzeitige Behandlung durch Sklerosierung oder Gummiband-Ligatur.   

Eine exakte und übersichtliche Darstellung der Rektumhöhle bei der Prokto- oder Rektoskopie ist oftmals nur durch das gezielte Freispülen und gleichzeitige Absaugen möglich. Mit der Rektum Saug- und Spülanlage "RECTO PUMP" bietet Richard Wolf in Kombination mit dem "RectoLution-System" die ideale Konstellation für ein perfektes Untersuchungs- und Behandlungs-Ergebnis.

Optimierte Instrumente und Geräte-Systeme von Richard Wolf, angepasst auf die Untersuchung und Vorgehensweise -  heute ein Aspekt für eine entspannte Behandlung für Arzt und Patient.