PiezoLith 3000Plus

Steintherapie aus Innovation und Erfahrung

Das urologische Stone-Management umfasst zwischenzeitlich eine Vielzahl von Verfahren, in denen sich die extrakorporale Stoßwellenlithotripsie als zentrale Behandlung etabliert hat. Die Kombination mit endo- urologischen Interventionen stellt hierbei besondere Anforderungen an einen multimodalen ESWL Arbeitsplatz für das Stone-Management. Das innovative modulare und mobile PiezoLith 3000Plus Konzept, mit seiner wegweisenden Bedienphilosophie erfüllt diesen Anspruch in besonderem Maße.
Die automatische Patientenpositionierung des PiezoLith 3000Plus, verbunden mit Alleinstellungsmerkmalen wie der piezoelektrischen Doppelflächen-Technologie, Dreifachfokus und Dual-Simultan-Realtime Ortung bilden die Grundlagen für die neue ESWL Gerätegeneration.