Hygiene / Aufbereitung

Die Aufbereitbarkeit von Medizinprodukten ist ein elementarer Bestandteil des Entwicklungs-Prozesses. Dabei muss sichergestellt werden, dass zum einen gültige Normen, Richtlinien und Gesetze eingehalten, bzw. umgesetzt werden und zum anderen müssen eingesetzte Werkstoffe den gängigen Aufbereitungs-Verfahren standhalten.

Um den einwandfreien Zustand der aufbereiteten Produkte zu gewährleisten und das Handling in der Aufbereitung (ZSVA) wie auch im OP zu optimieren, bietet Richard  Wolf durchdachte Lagerungs-Systeme und entsprechendes Zubehör für die Aufbereitung. Gerade bei der maschinellen Aufbereitung von Optiken sind Systeme notwendig, welche einen umfassenden Schutz vor mechanischen Schäden sicherstellen und somit die Lebensdauer dieser sensiblen Medizinprodukte nicht beeinträchtigen.

Eine fachgerechte Aufbereitung von Richard WOLF-Instrumenten und Endoskopen erfordert vom Pflegepersonal umfassende Sachkenntnisse. Die steigenden Anforderungen bei der Handhabung sowie der Aufbereitung der Medizinprodukte, erfordern eine kompetente Ausbildung nach den gültigen rechtlichen und normativen Anforderungen.

Mit dem Programm "Aufbereitung und Werterhalt" bietet Richard Wolf zusätzlich informative Fortbildungs-Veranstaltungen von höchster Qualität  für ZSVA- und OP-Mitarbeiter.